RecovAIRy

Jump

Nach paar coolen tagen in Whistler ist folgendes passiert.

Die neueren schoner haben irgend eine Kompression bewirkt so dass ich nach paar std schon ein annrollendes dumpfes gefühl in der Linken wade bekam.

Im miregal modus rockten wir den Dirtmerchant Jumptrail runter als mir bei der absrung-kompression des letzten Creekjump in der Wade eine faser riss. Im sitzen rollte ich weiter.

Nach kurzem besprechen wollten wir weiterfahren, ich konnte aber das bein nicht mehr belasten. Das war ein scheissgefühl, konnte ich nicht mal mehr den Fuss aufs pedal abstellen. So rollten wir nun die verbindungsstrassen runter, selbst das war sehr anstrengend.

Nun dachte ich nur noch daran, wie schnell ich wohl wieder aufs bike komme. Mein plan war ein Pausentag mit dehn, strech und massagen einzulegen. Der aphoteker meinte es müsse eine operation her, da sich eine faustgrosse beule in der Wade erhob.

Ich konnte mich zusammen reissen und meinen Plan durchziehen. Zusätzlich half mir dabei das Fotoshooting tagsdarauf, dass mit nur einer abfahrt und diverser stops bei den spannenden Locations weniger anstrengend war.

Vier tage später laufe ich noch nicht locker umher, das bein muss ich eng zusammenbinden…. aber ich kann fahren.

Das Bild haben wir 48std nachher geschossen.

Das ist mal eine RecovAIRy

 

Jvan Delvais, 6. Aug 2013