Moab & Colorado! Roadtrip Teil 5

Nachdem Josiah und ich die Red Bull Rampage Zonen gesehen hatten, reisten wir nach Moab zu einem kleinen Dirtpark. In Moab gibt es unzählige legendäre Trails, die jedoch eher für Enduro Bikes gemacht sind. Da wir nach einigen Tagen in der Wüste genug von der Hitze hatten, entschlossen wir uns weiter in eine kältere Region zu reisen.

Der nächste Halt war der Frisco Adventure park in Colorado. Dort angekommen wurden wir von einem perfekt geshapten Dirtpark überwältigt. Vier Angestellte shapen den Park täglich bis er perfekt ist! Benützt werden die Jumps trotzdem nur von wenigen Locals. Weil der Dirtpark und die umliegenden Bikeparks so gut waren, blieben wir gleich eine ganze Woche dort. In Breckenridge gibt es sogar Trails die man mit einem öffentlichen Bus gratis shutteln kann. Besonders überzeugt hat uns der Granby Ranch Bikepark. Eine Enttäuschung hingegen war der Trestle Bikepark, bei dem das Liftticket fast 50 Dollar gekostet obwohl nur eine schlecht gewartete und flache Strecke offen war. Der Park soll, wenn alle Trails geöffnet sind, aber sehr cool sein. Diese Gegend ist auf jeden Fall einen Roadtrip wert, man sollte aber erst gehen wenn der Schnee weg ist und alle Trails offen sind.

Today was such a sick day! Thanks @bmxdemon for showing us around! 🤘🏻🚲 #veloelsener #züritrails

A post shared by Oliver Hertach (@oliverhertach) on

 

Oliver Hertach, 5. Jul 2017